Kaufen Sie ein Crayfish Pet

Sie denken, Sie wollen einen Haustierkrebs? Denken Sie daran, es gibt alle möglichen Dinge, über die Sie nachdenken müssen, wenn Sie dieses exotische Haustier haben.

Das Aquarium

Zunächst müssen Sie in einen Fisch mit Wasserpumpe und Filter investieren. Wenn Sie planen, andere Fische zu haben, die zu Ihren Flusskrebsen passen, müssen Sie auch die Größe des Tanks berücksichtigen. Das liegt daran, dass Krebse aggressive Aasfresser sind. Sie sind Allesfresser, die gerne praktisch alles essen. Das bedeutet auch Ihren Fisch. Wenn Sie also mehrere Fische haben möchten, müssen Sie manchmal einen größeren Tank kaufen.

Wasserwechsel

Krebse sind ziemlich robuste Tiere. Ich meine, sie können in fast jedem Dreck leben. Sie müssen jedoch häufige Wasserwechsel mit einem Flusskrebs durchführen. Zum Teil, weil diese Tiere viel Abfall entsorgen, aber auch, weil sie Ihr Aquarium sehr schnell hässlich aussehen lassen und eine ungesunde Umgebung für alle anderen Fische in Ihrem Aquarium schaffen können. Regelmäßige Wasserwechsel sind nicht schwer, es ist nur etwas, an das Sie sich regelmäßig erinnern sollten. Einige Leute machen sie wöchentlich und andere machen sie zweiwöchentlich.

äh Fisch

Wenn Sie sich tatsächlich dazu entschließen, andere Fische mit Ihren Flusskrebsen in Ihr Aquarium zu legen, müssen Sie den Fisch berücksichtigen, den Sie als Panzerkameraden auswählen. Fische, die in der Nähe der Tankoberseite schwimmen, schnell und / oder selbst aggressiv sind, sind die besten Tankkameraden für Krebse. Es gibt jedoch niemals eine Garantie dafür, dass ein Fisch mit einem Flusskrebs überlebt. Es ist immer möglich, dass Sie eines Morgens aufwachen und einer Ihrer Fische in Ihrem Tank fehlt. Das ist mir leider schon mal passiert.

Nachdem ich fast drei Jahre lang einen Flusskrebs gehabt habe, habe ich einige wichtige Dinge über die Pflege von Flusskrebs gelernt.

Tankgrößenangelegenheiten

Zunächst einmal wird die Tankgröße ziemlich wichtig sein, wenn Sie einen Flusskrebs und andere Fische haben möchten. Zum einen sind Krebse sehr schmutzige Wesen. Ein Flusskrebs kann einen Tank ziemlich schnell durch den Abfall verschmutzen, den er produziert. Aus diesem Grund würde ich mindestens einen 20-Gallonen-Tank vorschlagen. Persönlich konnte ich meine eigenen Krebse in einem 10-Gallonen-Tank halten. Dies erforderte jedoch häufigere Wasserwechsel, damit der Tank frisch und sauber aussah.

Ein größerer Tank bietet außerdem mehr Platz für Ihre Krebse und andere Fische. Dies ist gut, da Krebse sehr territoriale Wesen sind.

 

 

Arten von Panzerkameraden

Krebse sind aggressive Wesen. Sie sind Allesfresser, die nichts mehr lieben, als ihre Krallen auf etwas zu legen und es zu essen. Sie haben kein Problem damit, andere Fische in Ihrem Aquarium, die Pflanzen und sogar andere Krebse zu essen, wenn Sie sie haben.

Füttern

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Krebse nicht immer so aggressiv sind, wenn ich sie gut füttere. Je hungriger ein Flusskrebs ist, desto wahrscheinlicher ist es natürlich, dass er versucht, Ihre anderen Fische zu jagen und zu fangen. Halten Sie also Ihre Krebse gefüttert, aber füttern Sie ihn natürlich nicht.

Holen Sie sich ein Versteck

Ihre Krebse brauchen ein Versteck. Auch hier sind Krebse territorial und möchten einen Platz zum Graben haben. Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihr Haustier Krebse häutet. Denn wenn ein Flusskrebs mausert, wird auch er ein Ziel für andere Kreaturen im Tank, da er schwach ist. Verstecke sind billig und können in jeder Zoohandlung gekauft werden. Oder Sie können sie einfach aus PVC-Rohren herstellen.

Elvis schreibt zu Themen wie Selbstverteidigung, Politik und Überleben. Er schreibt auch über sein Haustier blaue Krebse und macht Bewertungen von Aquarien und anderen Produkten für Aquarianer.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.